Black in Berlin

Black in Berlin begann vor zwei Jahren mit der Idee, 512 Schwarze Menschen in der Stadt Berlin zu porträtieren, um Sichtbarkeit zu schaffen und Reflexion und Verbindung zu ermöglichen, indem wir Raum einnehmen.

Black in Berlin ist ein Fotoprojekt, das eine neue Möglichkeit bietet, Geschichten Schwarzer Menschen jenseits der Grenzen unterdrückender Strukturen zu überdenken. Das Projekt spricht die verschiedenen Facetten der Schwarzen Diaspora-Erzählung an und hinterfragt sie.

Die Website ist bald online und zeigt unsere Held:innen. Wir tun gerade alles dafür, ein Fotobuch zu veröffentlichen.

Unterstüze uns! Der gesammelte Betrag wird zur Deckung der Kosten für die Gestaltung, den Druck und den Vertrieb von 800 Exemplaren des hochwertigen Fotobuchs verwendet.